Spielunke beim Lindenblütenfest

22. Oktober 2015

Innerhalb eines freien Projekts wurden einzelne Rollen, wie den Medicus, Narr oder Geschichtenerzähler entwickelt. Die einzelnen Figuren fanden sich in einer Spielunke in Glauchau im 18 Jahrhundert zusammen.

Im Rahmen des Lindenblütenfests in den Franckeschen Stiftungen gestaltet ABundZUspiel in Zusammenarbeit mit dem Spielehaus e.V. eine performative Improvisation zu dem Thema „Spielunke“ und agierte mit dem Publikum. Dabei wird das Publikum in eine Spielunke in Glauchau im 18.Jahrhunderts versetzt.

2013